Am 24. September 2017 zählt Ihre Erststimme auf dem Wahlzettel! Sie können aber schon jetzt etwas tun...

Sie sind unser wichtigster Wahlkämpfer. Ohne Sie ist kein Wahlkampf zu machen. 

Sie fragen sich, was Sie zum Wahlkampf beitragen können? Sehr viel!


Werden Sie Fan auf Facebook, YouTube oder Twitter

Folgen Sie mir in den Sozialen Netzwerken...


Teilen Sie meine Website


Spenden Sie!

Die Ausgestaltung des Wahlkampfes, gerade in meinem sehr großen und ländlich geprägten Wahlkreis, ist ein sehr wichtiger Faktor und nur mit den nötigen finanziellen Mitteln zu realisieren. Ein Bundestagswahlkampf benötigt ungefähr 80.000 Euro. Da ich meinen Wahlkampf aus Eigenmitteln und Spenden finanziere, bin ich auf Firmen- bzw. Einzelspenden angewiesen.

Für Spenden bitte diese Bankverbindung nutzen oder einfach online mithilfe den Buttons "Jetzt Spenden!".

Bank: Kreissparkasse Northeim
IBAN: DE 8826 2500 0101 7208 4360
Spendenzweck: „Bundestagswahlkampf Dr. Roy Kühne“ Zusätzlich schreiben Sie bitte Ihren Namen und Ihre vollständige Postadresse hinzu in den Betreff bei der Überweisung

Thema Spendenbeleg: Für Spenden bis 400 Euro ist Ihr Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt in den meisten Fällen ausreichend – über 400 Euro erhalten zum Jahresende einen Spendenbeleg zugesendet. 

Information zu Spenden

Spenden an Parteien sind steuerlich abzugsfähig. Bis zur Höhe von 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) pro Kalenderjahr können Mitgliedsbeiträge und Spenden an politische Parteien als Steuerermäßigung nach § 34g EStG geltend gemacht werden, unabhängig davon, ob Sie zusätzlich an Vereine oder für andere gemeinnützige Zwecke spenden. Diese Steuerermäßigungen wirken sich zu fünfzig Prozent direkt steuermindernd aus. Das bedeutet, für jeden Euro Spende erhalten Sie fünfzig Cent Steuerminderung. Eine Spende von 100 Euro kostet Sie im günstigsten Fall also 50 Euro.

Mit der Steuererklärung bekommen Sie bis zur Gesamtspende von 1650 Euro (Einzelperson) (bei Verheirateten gemeinsam bis 3300 Euro) 50% der Spende vom Finanzamt erstattet. Wurden in einem Jahr mehr als 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) an Mitgliedsbeiträgen und Spenden an politische Parteien bezahlt, können darüberhinausgehende Spenden bis zu weiteren 1650 Euro (3300 Euro bei Ehepaaren) als Sonderausgaben nach § 10b EStG bei der Steuererklärung geltend gemacht werden. Sonderausgaben werden vom zu versteuernden Einkommen abgezogen. Wie viel man hier konkret spart, hängt vom eigenen Steuersatz ab. Diese Regelungen gelten nur für "natürliche Personen". "Juristische Personen", gemeint sind Unternehmen wie z. B. GmbHs und Aktiengesellschaften, können ihre Spenden nicht steuerlich geltend machen. Das Bundesverfassungsgericht bestätigt in seiner Urteilsbegründung ausdrücklich, dass Spenden an politische Parteien in unbegrenzter Höhe verfassungskonform sind. Jedoch können "juristische Personen" ihre Spenden an politische Parteien steuerlich nicht geltend machen. Eingehende Spenden werden in jedem Einzelfall auf ihre Zulässigkeit geprüft und ordnungsgemäß verbucht.

Thema Spendenbeleg: Für Spenden bis 400 Euro ist Ihr Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt in den meisten Fällen ausreichend – über 400 Euro erhalten zum Jahresende einen Spendenbeleg zugesendet. 


Zeigen Sie öffentlich Flagge!

In der Schlussphase des Wahlkampfes haben Sie die Möglichkeit, mit einer Sympathieanzeige Ihre Unterstützung für die CDU und für eine Stimmabgabe „Beide Stimmen für die CDU“ zu zeigen. Sei es mit CDU-Aufklebern auf Ihren Fahrzeugen. Sei es mit dem Tragen eines CDU-Buttons oder eines entsprechenden T-Shirts. Sei es dass Sie unsere Werbeträger (Kugelschreiber etc.) nutzen und auch in Ihrem Umfeld verteilen. 

Sie können schon jetzt Flagge zeigen und uns noch mehr motivieren. Posten Sie eine Nachricht auf unserer Unterstützerwand: Wir für Roy!


Vernetzen Sie sich!

Auch in diesem Wahlkampf bietet die CDU gemeinsam mit der Jungen Union eine Untersützerplattform im Internet an (connect17). Dort können Sie sich mit anderen Unterstützern/Wahlkämpfern vernetzen. Anregungen erhalten, wie und wo Sie sich noch einbringen können. Ideen austauschen. Organisieren. Machen.


Unterstützen Sie mein Team

Ein Wahlkampf ist sehr arbeits- und zeitintensiv. Ich und mein Team freuen sich über jede helfende Hand. Wenn Sie mich also mit Ihrer Manpower unterstützen möchten, senden Sie mir per E-Mail Ihren Namen, Kontaktdaten und vor allem wie Sie sich Ihre Unterstützung zeitlich vorstellen.


Adressen

Dr. Roy Kühne, MdB

Northeim-Goslar-Osterode
Kurze Straße 2
37154 Northeim
Tel. 05551 / 90 88 899
Fax 05551 / 90 88 910

Berlin
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel. 030 / 227 79 187
Fax 030 / 227 70 188

E-Mail senden...